Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Videokonferenzen

Man kann über verschiedenste kostenlose Plattformen und mit verschiedensten Programmen ganz einfach Videokonferenz mit mehreren Personen machen, sowohl vom PC als auch mit dem Smartphone.

https://www.gotomeeting.com

https://www.skype.com

https://www.webex.com

Buchempfehlung aus der 3. Klasse

Hallo,

Wir lesen aktuell ein tolles Buch...
Wir lesen es gemeinsam meist Abends. Dies ist schon lange unser Abendritual.
Seitdem mein Sohn lesen kann liest er meist ein paar Seiten danach lese ich weiter...
Anfang des Jahres haben wir ein tolles Buch zum Kindergeburtstag geschenkt bekommen.
Ein neunjähriger Freund hat es in einer Buchhandlung für ihn ausgesucht. Ich habe sofort verstanden warum.
Das Buchcover ist unheimlich schön und auf der Rückseite des Buches steht dass es um eine Reise geht
vielmehr wird allerdings nicht verraten.

Das Buch heißt:
"Die abenteuerliche Reise des Leopold Morsch"
Jedes große Abenteuer braucht mutige Gefährten. Sie könnten unterschiedlicher nicht sein:
ein Einsiedler, ein wandelnder Baum, ein Ritter mit verlorener Ehre und ein einsamer Junge.
Ausgerechnet eine Muschel, aus der ein mysteriöser Hilferuf erklingt, führt diese ungewöhnliche
Gruppe zusammen. Gemeinsam wagen sie sich auf eine gefahrenvolle Reise. Aber wer ruft nur so verzweifelt nach Rettung?
Autor: Gregor Wolf
Buchseiten ca 315

Wir lesen es wirklich gerne da es auch sehr spannend ist! Manchmal vergessen wir dabei ganz die Zeit...

Gemeinsam etwas bauen, malen und gestalten, ohne sich nahe sein zu können, geht das? JA!

Wir haben noch eine schöne Möglichkeit gefunden, wie die Kinder Kontakt halten können, ohne einander zu besuchen.
Bei unseren Waldtouren haben wir viele schöne Pausenplätze, an denen wir eine ausgiebige Tobe-Zeit haben. Dort hinterlassen wir kleine Briefe für einen Freund, der dann wenige Stunden später mit seinen Eltern an den gleichen Platz kommt und ebenfalls etwas für uns hinterlässt. Das kann alles mögliche sein: Ein gemaltes Bild, ein geschriebener Brief, etwas Gebasteltes etc. Manchmal legen wir auch Mandalas mit dem, was wir im Wald so finden oder bauen "gemeinsam" eine große Burgenlandschaft im Sand (wir bauen eine Burg, Moritz' Freund baut ein paar Stunden später eine zweite Burg daneben, verbindet sie mit einem Burggraben, wir bauen am nächsten Tag weiter usw.). Das ist eine wunderbare Möglichkeit für die Kinder einander nahe zu sein und die Freude über die neuen "Kunstwerke" ist täglich ungebrochen. ??

Es gibt im Netz im Moment einige tolle personalisierte Malbücher. Eines davon hat uns besonders gut gefallen.

https://www.hurrahelden.de/malbuch-fuer-alle-jahreszeiten

 

Hier noch eine tolle Idee.
Unsere Mittlere hatte gerade einen Brief von ihrer Freundin im Briefkasten. Darin war ein großes selbstgemaltes Bild, welches aber nur zu Teilen ausgemalt war. Meine Tochter malt dieses nun weiter aus, lässt aber noch Teile frei bzw. malt selbst Neues vor, was dann wiederum ausgemalt werden kann. So geht der Brief dann an ihre Freundin zurück. Das kann man dann beliebig oft fortführen.

Eine feste Tagesstruktur hilft.

Wir haben uns einen sehr strukturierten Tagesablauf angeeignet. Die Kinder wissen immer genau, "was nun gerade dran" ist; dadurch kommt keine Langeweile auf und die Kinder können Ausgleich und Ruhe finden.

Grundsätzlich versuchen wir dabei ein gesundes Maß zwischen "Bewegung und Aktivität" und "ruhigen Phasen" zu schaffen. Entsprechend gibt es eine feste Zeit für folgende Dinge:  

- Rad fahren oder wandern im Wald mit langer Spiel- und Tobezeit an einem tollen Platz

- feste Essenszeiten (jeder hat dabei eine kleine Aufgabe und gekocht wird, wenn möglich, gemeinsam)

- Mittagsruhe, ca. 1h, Hörspiel hören - ruhige Aktivitäten wie Malen, Basteln, (Vor- )Lesen, Singen, Brett- oder Kartenspiele, kuscheln etc.   (Auch die "Wuselstunde" als Vorlese-Variante ist hier sehr zu empfehlen)

- Yoga oder Tanzen - Sport mit Hr. Lorenz (großartig!!) oder Sport mit Alba Berlin.

- ausgedehntes Zu- Bett- Bring- Ritual mit Dankgebet  

 

Den Blick auf das Positive zu richten und weg von all Jenem, was im Moment beängstigend oder fordernd ist, hilft zusätzlich dabei, wieder Ruhe und Kraft für den Alltag zu finden. Schließlich gibt es im Momant auch vieles, für das wir dankbar sein können. Ich bin sicher, jeder von uns kann solche Dinge finden.

Kindern vorlesen

Es habe sich engagierte Menschen zusammengefunden, die Kindern zwischen 4 und 10 Jahren regelmäßig in einem Livestream vorlesen.

www.wuselstunde.de

Sammlung interessanter und hilfreicher Links

Wissensvermittlung:

https://www.planet-schule.de/

Schulfernsehen von WDR und SWR, unterteilt
in Altersstufen und Themen. Ebenso wird eine
Übersicht zum Fernsehprogramm des
„Schulfernsehens“ angeboten.


https://www.planet-wissen.de/index.html

Ähnlich wie planet-schule, jedoch für ältere
Kinder.

https://kinder.wdr.de/index.html

Die Kinderseite des WDR hält unter anderem
Folgen von der Maus und eine eigene
Fernsehsendung zur Wissensvermittlung
bereit. Die Seite enthält ebenfalls Hörspiele
von der Maus (Die Maus zum Hören inkl.
Podcasts) und einfache Computerspiele (von
Programmieren bis klassische
Computerspiele) mit den bekannten Figuren.


https://www.planetarium-hamburg.de/de/startseite

Das Planetarium Hamburg stellen in
regelmäßigen Abständen Livestreams aus
dem Sternensaal online. Es ist eine leichte
Mischung aus Wissensvermittlung und
Unterhaltung.


https://www.mintmagie.de/index.html
und
www.wir-bleiben-schlau.de


Verschieden Angebote rund um die MINT
Fächer inkl. Links zu Aufgaben und weiteren
Internetseiten.

 

Sport:

YouTube - Albas tägliche Sportstunde

Sportstunde von Alba Berlin an. Diese stellen
auf ihrem YouTube Kanal von Mo-Fr 9:00 Uhr
eine neue Kita-Sportstunde und Mo, Mi, Fr
15:00 Uhr eine Schul-Sportstunde –
Grundschule und Di, Do für die Oberschule
zur Verfügung.

http://www.dtb-online.de/portal/gymcard/meinegymwelt/
ratgeber-gesundheit/das-bewegtekinderzimmer.
html

Der Deutsche Turner Bund hat auf seiner
Internetseite den DTB-Ratgeber „Das
bewegte Kinderzimmer“ mit Spiel- und
Bastelideen veröffentlicht.

 

Vorlesezeit/Kurzgeschichten:

www.wuselstunde.de

Hier werden von Laien verschieden Bücher,
teilweise mit Blick in die Bücher, vorgelesen.
Diese gibt es zweimal täglichen im
Livestreams (9:00 für 4-7 Jahre und 15:00 Uhr
für 7-10 Jahre). Da es sich hier nicht um eine
professionelle Seite/Initiative handelt, ist das
Buch und die Art der Umsetzung vom
Vorlesenden abhängig. Die Vorlesezeit beträgt
ca. 30 Minuten.


https://diekurzgeschichte.de/

Die Internetseite bietet kostenlos
Kurzgeschichten für Kinder bis 12 Jahre,
unterteil nach Kategorien, an. Die Dauer ist
abhängig von der Geschichte und geht von 2
bis 20 Minuten. Die Geschichten sind von
professionellen Sprechern vertont.

 

Kinderradio:

https://kinder.wdr.de/radio/kiraka/index.html

Kinderradio des WDR


https://www.radioteddy.de/

Kinderradio des RBB

 

Sonstiges:

https://www.kinderstarkmachen.de/

Des Weiteren bietet die Mitmach-
Initiative der BZgA „Kinder stark
machen“ einige Spiel- und Bastelideen
und nützliche Hinweise an. Hierbei
muss erwähnt werden, dass die Seite
nicht vorrangig für diese Situation,
sondern zur Suchtvorbeugung,
eingerichtet wurde und diese sich eher
an die Eltern als an Kinder richtet. Die
entsprechenden Idee und Links, auch
zu Bewegungsvorschlägen, findet man
unter dem Reiter Suchtvorbeugung.


http://www.ard.de/kinder/ARD_Kinder/3275060/index.html

Die Kinderseite des ARD bietet einen
Überblick über das Angebot der
öffentlich-rechtlichen
Rundfunkanstalten für Kinder, dies
beinhaltet auch Links zu den
entsprechenden Internetseiten.

 

http://www.elternhotline.de/

Diese Seite versucht Familien dabei zu helfen Herausforderungen in Krisenzeiten besser zu bewältigen und umfasst Hinweise und Links zu verschiedenen Themenbereichen.